Über uns

Die Beratungsstelle wurde 1979 von fünf engagierten Müttern aus der Frauen- und Selbsthilfebewegung gegründet, die damals einen neuen und ganzheitlichen Ansatz in der Geburtsvorbereitung etablierten und sich für bessere Rahmenbedingungen in der Geburtshilfe einsetzten.  

Heute sind wir ein Team von über 50 Mitarbeiterinnen und einem Mitarbeiter und tragen mit unserem Angebot einen wesentlichen Teil zur psychosozialen Versorgungsstruktur rund um die Geburt in München bei. Wir beraten und informieren nach wie vor unabhängig von kommerziellen Interessen.  

In der Beratungsstelle erhalten Menschen auf ihrem Weg vom Elternwerden zum Elternsein weitreichende Informationen und Unterstützung. Dies geschieht sowohl durch ein umfassendes Angebot an Kursen, Beratungen, Veranstaltungen und Fortbildungen rund um die Geburt als auch durch unsere Impuls gebende Rolle innerhalb der Fachwelt: Wir setzen uns ein für die Interessen von werdenden und jungen Eltern in der Kooperation mit Hebammen, ÄrztInnen und Kliniken sowie im Kontakt mit Stadtverwaltung und Politik.

Wir engagieren uns

  • für die Förderung einer frauengerechten Schwangeren- und Geburtshilfe sowie die Wahlfreiheit des Geburtsortes
  • für die Stärkung der elterlichen Kompetenz in den ersten drei Lebensjahren
  • für Menschen mit Behinderung - Inklusion ist in unseren Kursen selbstverständlich

______________________________________________________________________

Hier können Sie die Tätigkeitsberichte der letzten Jahre einsehen:

______________________________________________________________________

Sie können unsere Arbeit durch eine Mitgliedschaft unterstützen.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € für Einzelpersonen, 50 € für Familien. Für unsere Mitglieder sind unsere Donnerstagabend-Veranstaltungen kostenlos.