Jetzt reicht`s!!! - Wohin mit der Wut?

Verstehen Sie Ihre Kinder und all Ihre Gefühlsausbrüche?
Sind Sie genervt und machtlos von all dem Streit, der regelmäßig hochkocht?
Es gibt eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten, unsere Gefühle wie Liebe, Freue, Wut zu leben. Für unsere Familie ist es wichtig zu wissen, welche Vielfalt an Gefühlen wir haben und welche wir leben. Für uns Erwachsene ist es oft schwierig, die Gefühle der Kinder auszuhalten, vor allem, wenn diese über einen längeren Zeitraum immer wieder auftreten. Das betrifft auch die Situationen, in denen Geschwister streiten.
Greifen wir ein? Wie entsteht wieder Harmonie? Und sollte man Streit nicht einfach unterbinden? Aber wie?
Zu verstehen, was Schlagwörter wie „Gesehen werden“, „Verstehen“, „Empathie“ und „Begleiten“ bedeuten, eröffnet uns individuelle Wege, innerhalb der Familie einen authentischen und wertschätzenden Umgang zu leben. In Beziehung sein ermöglicht uns „sich verbunden zu fühlen – AUCH in herausfordernden Situationen.

An diesem Abend wollen wir nach einem kurzen Vortrag sowohl über Gefühle der Kinder, unsere eigenen Gefühle und auch über Streit, Harmonie, Zusammenhalt und Wertschätzung sprechen.

KursleiterInnen: